t-online.de
   

Sie sind hier: zuhause.de > Garten > Gartengestaltung >

Terrassenbelag - Vor- und Nachteile von Holz und Stein

...

Schriftgröße ändernSchriftgröße ändern Schrift
Drucken Drucken

Terrassenbelag: Vor- und Nachteile von Holz und Stein

Autor: cf (CF)

Ein Terrassenbelag kann aus Holz, Kunststoff oder Stein bestehen. Alle Materialien bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Terrassenbelag aus Stein

Das Verlegen von Bodenfliesen ist eine Möglichkeit, um die Terrasse neu zu gestalten. Die Auswahl der verfügbaren Materialien ist vielfältig. Sie können beispielsweise zwischen Keramik-, Naturstein- oder Terrakottafliesen wählen, die jeweils unterschiedlich gefärbt sind. Steinfliesen sind besonders robust und langlebig, jedoch müssen diese fachgerecht verlegt werden. Sie können Sandstein, Kalkstein oder auch andere Sorten wählen, die jeweils für eine ganz spezielle Optik sorgen. Das Verlegen ist etwas schwieriger als bei einer Holzterrasse, da die Steine schwerer sind und zudem nicht über ein Klicksystem zusammengefügt werden können. Ein Vorteil der Fliesen ist, dass die Terrasse sehr natürlich wirkt und die Pflege sich relativ einfach gestaltet. Die Fliesen sind trittfest und frostsicher, allerdings sind sie bei Nässe meist etwas klitschig und auch Frostschäden treten schneller auf als bei Holz.

Terrassenbelag aus Holz oder Kunststoff

Holzdielen sorgen auf der Terrasse für eine gemütliche Atmosphäre und fühlen sich auch sehr angenehm an, wenn man barfuss läuft. Sie sollten aus Gründen es Naturschutzes auf jeden Fall einheimische Hölzer verwenden. Holzdielen sind in großer Vielfalt erhältlich und sind oft mit einem wasserdichten und UV-beständigen Belag versehen. Mit einer speziellen Beschichtung werden die Holzdielen rutschfest gemacht. Einen Grill dürfen Sie auf den Holdielen nicht verwenden. Die Kosten der Holzdielen liegen deutlich unter den Kosten, die Sie für eine Steinterrasse ausgeben müssten. Dafür ist er aber auch nicht so lange haltbar und muss häufiger ausgetauscht werden. Die günstigste Variante ist jedoch der Kunststoffbelag, der in verschiedenen Farben erhältlich ist.

Inhalt versenden Versenden

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Terrassenbelag - Vor- und Nachteile von Holz und Stein " verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Terrassenbelag - Vor- und Nachteile von Holz und Stein " gefallen hat.

 
Anzeige
Home
Wettervorhersage für alle Regionen
wetter.info: So wird das Wetter in Ihrer Region. (Quelle: wetter.info)

Sonnenschein, Regen oder gar ein Unwetter? Hier werden Sie stets bestens informiert. wetter.info


© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige