t-online.de
   

Sie sind hier: zuhause.de > Garten > Pflanzenlexikon >

Primel pflegen, gießen, pflanzen

...
Schriftgröße ändernSchriftgröße ändern Schrift
Drucken Drucken

Primeln - perfekt für Gartenanfänger

Autor: hb

Primeln sind die ersten Frühlingsboten. (Quelle: imago\blickwinkel)

Primeln sind die ersten Frühlingsboten. (Quelle: blickwinkel/imago)

Primeln sind die perfekten Frühlingsblumen, denn sie blühen bereits ab Februar. Primeln sind leicht zu pflegen, in der Blütezeit brauchen sie viel Wasser, zurückschneiden muss man sie nicht. Zudem sind Primeln äußerst vielseitig: Manche Arten eignen sich besonders als Bodendecker, andere ergänzen perfekt den Steingarten. Auch im Balkonkasten lassen Primeln sich leicht anpflanzen.

Primeln - Wuchs und Anbau

An halbschattigen oder sonnigen Standorten gedeihen Primeln am besten, lediglich Schlüsselblumen und Aurikeln benötigen viel Sonne. Diese beiden Sorten brauchen zudem einen relativ trockenen Boden, in dem sich keine Winternässe sammeln darf. Alle anderen Sorten sind mit frischen und nährstoffreichen Böden zufrieden. Große Unterschiede zwischen den verschiedenen Sorten gibt es beim Wachstum: Während Kissen-Primeln recht niedrig sind, wachsen Etagen-Primeln bis zu 40, manchmal sogar 50 Zentimeter in die Höhe.

Das sind die schönsten Frühlingsblüher
6 Bilder von 15

Primeln sind winterhart

Primeln können bereits im Winter in die Beete kommen. Der Boden sollte allerdings nicht gefroren sein, rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Die Frühblüher sind winterhart und kommen auch mit Temperaturen unter null Grad klar. Die Kammer rät allerdings, die Pflanzen mit einigen Lagen Zeitungspapier zu umhüllen, wenn es kälter als minus zwei Grad wird. Das schützt die Blüten vor dem Frost.

Primeln kräftig gießen

Primeln sollten im Frühjahr mit Kompost versorgt werden. Weiteres Düngen während des Jahres ist in der Regel nicht nötig, allerdings sollte man sie oft gießen, um den Ballen feucht zu halten; Staunässe dagegen gilt es zu vermeiden. Speziell bei Kissen-Primeln, die mit den Jahren weniger kräftig blühen, ist es möglich, die Polster einfach zu teilen und die einzelnen Teile neu zu pflanzen. Diese Behandlung sorgt für kräftige Farben im nächsten Jahr. Zudem sollte man bei allen Sorten welke Blüten regelmäßig entfernen, damit neue Blüten leichter nachwachsen können. Zurückschneiden muss man Primeln nicht.

Zum Gartenlexikon: Tipps und Tricks für Ihre Gartengestaltung rund um Haus und Garten
Zum Pflanzenlexikon: Hier finden Sie Infos, Tipps und Tricks für Ihre Pflanzen von A-Z

Quelle: dpa-tmn, t-online.de

Merken
google
DelIcioUs
LiveConnect
Inhalt versenden Versenden

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Primel pflegen, gießen, pflanzen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Primel pflegen, gießen, pflanzen" gefallen hat.

 
Anzeige
Home
Wettervorhersage für alle Regionen
wetter.info: So wird das Wetter in Ihrer Region. (Quelle: wetter.info)

Sonnenschein, Regen oder gar ein Unwetter? Hier werden Sie stets bestens informiert. wetter.info

Gartengestaltung
Ideen für die Gartenbeleuchtung

Ob geheimnisvoll oder gemütlich: Mit dem richtigen Licht im Garten reizvolle Akzente setzen. mehr

So wirken kleine Gärten größer: Einfache Tipps vom Profi
In kleinen Gärten kommt es besonders auf Wahl der Pflanzen an. (Quelle: BGL)

Wie man mit wenig Platz eine kleine grüne Oase anlegt. Schon simple Trick helfen. Besonders wichtig ist es, Gartenwege und Sitzplatz geschickt zu planen. mehr


© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige