Sie sind hier: zuhause.de > Garten > Gartenarbeit >

Hecke schneiden nur bis Februar erlaubt

...

Schriftgröße ändernSchriftgröße ändern Schrift
Drucken Drucken

Vor dem Frühling noch die Hecke schneiden

Autor: sj

Hecke schneiden ist zwischen März und Oktober eigentlich nicht erlaubt. (Quelle: imago/insadco)

Hecke schneiden ist zwischen März und Oktober eigentlich nicht erlaubt. (Quelle: insadco/imago)

Kahle Stellen und schiefe Kanten: So manche Hecke könnte für die kommende Gartensaison dringend mal einen Neuschnitt vertragen. Vielleicht müssen einige Sträucher sogar komplett entfernt werden. Wer seine Hecke in Schuss bringen will, muss sich allerdings beeilen. Der Radikalschnitt ist nur noch bis Ende Februar erlaubt. Diese Fehler beim Heckenschneiden sollten Sie aber dennoch vermeiden.

Noch bevor der Frühling ins Land zieht, müssen Gartenbesitzer schon den Frühjahrsputz am gewachsenen Sichtschutz abgeschlossen haben. Denn Hecken, Gebüsche und Schilfe dürfen nur noch bis Ende Februar radikal gestutzt oder gerodet werden.

Hecke richtig schneiden und häufige Fehler vermeiden

Viele schneiden ihre Hecke falsch. Der Profi-Gärtner zeigt, wann und wo man die Schere ansetzen muss. Video

Hecke schneiden: Ab März gilt Bestandsschutz

Danach gilt bis zum 30. September ein Bestandsschutz, um Brutstätten von Tieren nicht zu gefährden. Doch wer nun Säge und Schere ansetzen will, muss auf das Thermometer schauen, warnt August Forster, Präsident des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau in Bad Honnef bei Bonn. "Schneiden darf man bei bis zu fünf Grad minus."

Hecke schneiden nicht bei großer Kälte

Sollte es kälter sein, schade ein Schnitt den Pflanzen: "Der Zweig wird gequetscht, und es gibt keinen sauberen Schnitt, der gut verheilen kann", erläutert der Gartenexperte. Beim Schnitt sollte man die Zweige betrachten: Wohin werden sie wohl wachsen, und wohin will man, dass die Hecke wächst? Rausgeschnitten werde, was nicht passt. "Als Faustregel gilt, dass man bis zu einem Drittel wegnehmen kann."

Bußgeld für verspätetes Hecke schneiden

Das Verbot, Pflanzen zu roden und bis auf den Stock zurückzuschneiden, geht aus Paragraph 39 des Bundesnaturschutzgesetzes hervor und soll dazu dienen, die Brut-, Nist- und Lebensstätten vieler Tier- und Pflanzenarten zu schützen.

Erlaubt sind aber Maßnahmen, die der Pflege dienen, wie beispielsweise die Entfernung des Jahresaustriebes sowie Form- und Pflegeschnitte. Bei diesen Maßnahmen sollte allerdings auf brütende Tierarten besondere Rücksicht genommen werden. Das Auf-den-Stock-setzen von Gehölzen zählt laut Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen nicht als Formschnitt. Das bedeutet, diese Maßnahme muss ebenfalls bis spätestens 1. März beendet sein.

Die Landwirtschaftskammer weist darüber hinaus darauf hin, dass Feldraine, Böschungen, Straßen- und Wegeränder oder nicht bewirtschaftete Flächen in der Zeit auch nicht abgebrannt werden dürfen.

Verstöße gegen die gesetzlichen Vorgaben gelten als Ordnungswidrigkeit und können mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 50 000 Euro geahndet werden.

Quelle: zuhause.de, dpa-tmn

Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
 

"Hecke schneiden nur bis Februar erlaubt" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Hecke schneiden nur bis Februar erlaubt" gefallen hat.

 

Wie schneiden Sie Ihre Hecken?

Anzeige
AKTUELLE GARTEN-TIPPS
Garten
Ameisen im Rasen vertreiben
Die Gelbe Wiesenameise siedelt gerne unter dem Rasen. (Quelle: imago/blickwinkel)

Mit diesem Trick siedeln Sie die Störenfriede einfach um. Was sonst noch hilft. mehr

Pflanzenschutz
Milch hilft gegen Mehltau
Falscher oder echter Mehltau? In jedem Fall muss etwas unternommen werden. (Quelle: imago/Waldemar Boegel)

Egal ob falscher oder richtiger Mehltau: Mit diesen Tipps werden Sie den gemeinen Pilz wieder los. mehr

Gemüse
Tomaten selbst anbauen
Leckere Tomaten aus eigener Ernte: Doch Vorsicht bei Regen. (Quelle: imago/Niehoff)

Die neun schlimmsten Fehler, die Sie beim Tomaten-Anbau machen können. mehr

VIDEO-TIPPS
Schon gewusst?
Einfacher Trick hält Wespen fern

So hält man die Insekten auf Abstand. Vier nützliche Fakten und Tipps zu Wespen. mehr

Gartenarbeit
Rasenreparatur in sechs Schritten

Moos, Unkraut und kahle Stellen: So bringen Sie Ihr Grün wieder auf Vordermann. Video

Videos
Pflege-Tipps für Gartenmöbel

Ob aus Kunststoff, Holz oder Metall: So sehen Ihre alten Gartenmöbel wieder aus wie neu. Video

SERVICE

© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016

Anzeige