Sie sind hier: zuhause.de > Bauen > do it yourself >

Garderobe aus Kleiderbügeln selbst bauen

...
Schriftgröße ändernSchriftgröße ändern Schrift
Drucken Drucken

Garderobe aus Kleiderbügeln bauen

Eine Wandgarderobe kann man sich in sechs einfachen Schritten selbst bauen. (Quelle: DIY Academy/Dremel)

Eine Wandgarderobe kann man sich in sechs einfachen Schritten selbst bauen. (Quelle: Dremel/DIY Academy)

Eine Garderobe gehört in den Eingangsbereich jeder Wohnung. Sie muss ausreichend stabil sein, darf vor allem in engen Fluren nicht zu viel Platz wegnehmen und muss sich auch optisch stimmig ins übrige Wohnumfeld einfügen. Diese Bauanleitung zeigt, wie Sie sich in sechs einfachen Schritten eine Garderode aus Kleiderbügeln selbst bauen können.

Gönnen Sie Ihrem Flur eine Schönheitskur mit einer ungewöhnlichen Garderoben-Kreation, bei der die Kleiderbügel Kopf stehen. Diese einzigartige Garderobe lässt sich mit wenigen Handgriffen und dem richtigen Werkzeug leicht selbst bauen und ist garantiert ein Blickfang in jedem Flur. Bei der individuellen Gestaltung sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Garderobe in sechs Schritten selbst bauen
6 Bilder von 7

Schritt 1

Zunächst fertigen Sie eine Papierschablone an. Dafür zeichnen Sie die Umrisse eines Kleiderbügels auf Papier nach und markieren die zu sägende Stelle auf dem Umriss. Mit Hilfe der Papierschablone können Sie nun die exakte Position auf die übrigen fünf Kleiderbügel übertragen.

Schritt 2

Sägen Sie anschließend die Kleiderbügel entlang der Markierungen auf die richtige Länge zu. Dafür ist zum Beispiel eine Kompaktkreissäge mit Mehrzweck-Karbidtrennscheibe gut geeignet.

Schnittstelle auf den Kleiderbügeln markieren. (Quelle: DIY Academy)Schnittstelle auf den Kleiderbügeln markieren. (Foto: Dremel/DIY Academy) Bügel entlang der Markierungen auf die richtige Länge kürzen. (Quelle: DIY Academy)Bügel entlang der Markierungen auf die richtige Länge kürzen. (Foto: Dremel/DIY Academy)

Schritt 3

Für die Halterung der Bügel an der Wand benötigen Sie ein zwei Zentimeter dickes Holzbrett mit einer Breite von zehn Zentimetern. Kürzen Sie das Brett auf die Länge von 50 Zentimetern. Danach sollten Sie die Kanten des geschnittenen Bretts gründlich nachschleifen.

Schritt 4

Markieren Sie nun mit dem Bleistift die auf dem Brett zu bohrenden Stellen, die Sie später für die Befestigung der Kleiderbügel benötigen. Messen Sie die Position des ersten Kleiderbügels fünf Zentimeter mittig vom Rand aus und gehen dann jeweils in Zehn-Zentmeter-Schritten vor, um die Markierungen für die übrigen Bügel zu setzen. Pro Bügel werden zwei Bohrungen benötigt. Die Löcher bohren Sie am besten mit einem Vier-Millimeter-Holzbohrer.

Garderobenhalterung auf das richtige Maß zusägen. (Quelle: DIY Academy)Garderobenhalterung auf das richtige Maß zusägen. (Foto: Dremel/DIY Academy) Pro Kleiderbügel zwei Befestigungslöcher bohren. (Quelle: DIY Academy)Pro Kleiderbügel zwei Befestigungslöcher bohren. (Foto: Dremel/DIY Academy)

Schritt 5

Jetzt beginnt die filigrane Arbeit: Laden Sie sich diese Schablone herunter, drucken sie aus und übertragen Sie dann die floralen Ornamente der Vorlage mit Bleistift und Pauspapier zwischen die Bohrungen des Holzbretts. Alternativ können Sie natürlich auch ein eigenes Muster ganz nach Ihrem Geschmack kreieren.

Schritt 6

Arbeiten Sie mit einem Multifunktionswerkzeug und einem Graviermesser die Ornamente sorgfältig heraus. Nun versiegeln Sie die Oberfläche des verzierten Bretts mit Hartöl. Anschließend werden nur noch die gekürzten Bügel durch die Löcher an das Brett geschraubt und die selbstgemachte Garderobe ist fertig und kann mit geeigneten Dübeln an der Wand befestigt werden.

Muster aufs Garderobenbrett übertragen.  (Quelle: DIY Academy)Muster aufs Garderobenbrett übertragen. (Foto: Dremel/DIY Academy) Die Ornamente sorgfältig herausarbeiten.  (Quelle: DIY Academy)Die Ornamente sorgfältig herausarbeiten. (Foto: Dremel/DIY Academy) Bügel fest schrauben und Garderobe aufhängen. (Quelle: DIY Academy)Bügel fest schrauben und Garderobe aufhängen. (Foto: Dremel/DIY Academy)

Garderobe kreativ gestalten

Zum Schluss noch einige Gestaltungstipps von Miss Do-it-yourself Martina Lammel: "Klarlack ist Ihnen zu schlicht? Mit Lacken und Lasuren, die speziell für Holz geeignet sind, können Sie nicht nur Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, sondern auch die Farbe der Garderobe an ihre Umgebung anpassen. Wenn Sie der Garderobe über die Farbgebung hinaus einen individuellen Touch verleihen möchten, experimentieren Sie doch einfach mit dem Muster oder reservieren Sie mit eingravierten Initialen einen Bügel für jedes Familienmitglied."

Selbermachen kann man lernen

Die DIY Academy ist in Deutschland die Instanz in Sachen Heimwerken schlechthin. Ob reparieren, renovieren oder selber bauen: In über 30 unterschiedlichen Do-it-yourself-Kursen lernen Einsteiger und Fortgeschrittene, anstehende Projekte rund ums eigene Heim selbst umzusetzen. Die Kurse finden entweder in einer der Werkstätten der DIY Academy in Nordrhein-Westfalen oder bundesweit in Baumarktfilialen von Obi, toom und hagebaumarkt statt. Geleitet werden sie von erfahrenen Trainern, die selbst aus dem Handwerk kommen und regelmäßig auch von Presse und Fernsehen als Experten hinzugezogen werden.

Quelle: DIY Academy

Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
 

"Garderobe aus Kleiderbügeln selbst bauen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Garderobe aus Kleiderbügeln selbst bauen" gefallen hat.

 
Anzeige
Deutschlands beste Heimwerkin: Das ist die Miss Do-it-yourself 2016
Deutschlands beste Heimwerkerin: Nadine Ilgner ist die neue Miss Do-it-yourself 2016. (Quelle: DIY Academy/toom Baumarkt)

Nadine Ilgner hat es geschafft: Die sympatische Anwältin hat das Finale für sich entschieden und sich den Titel geschnappt. Doch sie ist nicht die einzige Siegerin. zur DIY Academy

do it yourself
Wände richtig abkleben
Für perfekte Farbkanten muss man beim Abkleben und Streichen der Wand ein paar Tipps beachten. (Quelle: DIY Academy/tesa)

Nie wieder unsaubere Farbkanten. Bei Raufaser sorgt ein einfacher Trick für die perfekte Kante. mehr

do it yourself
Fugen reinigen und auffrischen
Verfärbte und verschmutze Fliesenfugen kann man reinigen und mit Fugenfarbe wieder auffrischen. (Quelle: DIY Academy/Henkel Ceresit)

Mit dieser simplen Methode werden verschmutze und verfärbte Fliesenfugen wieder schön mehr

Selbermachen kann man ganz leicht lernen
Die DIY Academy bietet über 30 unterschiedliche Heimwerker-Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene an. (Quelle: DIY Academy)

Reparieren, renovieren, selber bauen: Unsere erfahrenen Trainer machen Sie fit für alles, was zuhause ansteht. Mit uns werden Sie zum echten Do-it-yourself-Profi. DIY Academy

do it yourself
Dachrinne selbst abdichten
Lecks in der Dachrinne kann man leicht selbst abdichten und reparieren. (Quelle: DIY Academy/Sista/Henkel)

Zwei simple Methoden, mit denen Sie Lecks einfach und schnell selbst reparieren können. mehr

do it yourself
Kleines Einmaleins der Pinsel-Kunde
Ein optimales Streichergebnis gelingt nur mit dem richtigen Pinsel. (Quelle: DIY Academy/Alpina Farben)

Wann man welchen Pinsel braucht und wie man das Werkzeug optimal in Schuss hält. mehr

do it yourself
Teppich-Macken selbst beseitigen
Gegen die meisten Macken und Flecken im Teppich helfen schon ganz simple Tipps. (Quelle: DIY Academy)

Laufstraßen, Flecken und Brandlöcher sind im Nu verschwunden. So wird der Teppich wieder schön. mehr

Bilder gerade und dauerhaft sicher aufhängen
Beim Aufhängen von Bildern an der Wand sollte man ein paar grundlegende Tipps beachten. (Quelle: DIY Academy)

Wie Sie Pannen beim Bohren und Dübeln vermeiden und mit welchen Hilfsmitteln Sie sich das Ausmessen deutlich erleichtern können. mehr


© Ströer Digital Publishing GmbH 2017

Anzeige