Sie sind hier: zuhause.de > Wohnen > Einrichten >

Dschungel-Deko: Urwald in den eigenen vier Wänden

...
Schriftgröße ändernSchriftgröße ändern Schrift
Drucken Drucken

Dschungel-Deko: Urwald in den eigenen vier Wänden

Autor: oh (CF)

Dichtes Grün, Palmen, Tiermotive: Mit einer Dschungel-Deko holen Sie sich den Urwald direkt ins Wohnzimmer. Was alles zum perfekten Tropenfeeling gehört, erfahren Sie hier.

Den Urwald an der eigenen Wand

Nach Strandfeeling, Nachtromantik oder Liebeshöhle zieht ein neuer Trend in deutsche Wohnzimmer: die Dschungel-Deko. Die pralle Optik mit Palmen, Holzmöbeln und Accessoires verbindet geschickt Behaglichkeit und Exotik. Vor allem Pflanzenfreunde können ihre grünen Lieblinge in einer Dschungel-Deko richtig zur Geltung kommen lassen.

Schritt eins: eine Fototapete mit Bildmotiv, am besten mit vielen Grüntönen. Ideal geeignet sind Blättermotive. Es gibt aber auch ganze Dschungelszenarien auf Tapete, zum Beispiel mit Wegen durch dichten Baumbestand, einer Lichtung, Hängebrücken, einem tropischen See mit Wasserfall oder einer untergehenden Sonne hinter Palmen. Speziell für Kinder gibt es die bunte Dschungelwelt auch mit Zeichnungen von Affen, Giraffen, Tigern und der ganzen urwaldlichen Tierschar.

Ohne Grün keine Dschungel-Deko

Die Möbel transportieren das Grün von der Wand in den Raum. Bei den Stoffen von Sofa, Lampenschirm und Co. sollten Sie lieber auf unifarbene Flächen setzen, damit sich das Auge auch einmal beruhigen kann. Wichtig ist: Grün. Dabei sind verschiedene Grüntöne bei einer Dschungel-Deko nicht nur kein Problem, sondern sogar ausdrücklich erwünscht. Schließlich gibt es im echten Urwald auch sämtliche Grüntöne, die man sich nur vorstellen kann. Bei den Materialien ist Kunststoff allerdings tabu. Wählen Sie stattdessen Holz, besonders gut eignen sich Möbel aus Bambus.

Wie Tarzan unter Palmen

Was wäre ein Dschungel ohne Pflanzen? Palmen, Farne, Orchideen runden das Urwaldflair erst richtig ab. Idealerweise stehen sie in einem alten Holzbottich. Als kleine optische Farbtupfer können Sie dann noch Vasen, Schalen oder Kerzen dazustellen – gern in kräftig bunten Farben wie die Federn eines Papageis.

Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
 

"Dschungel-Deko: Urwald in den eigenen vier Wänden" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Dschungel-Deko: Urwald in den eigenen vier Wänden" gefallen hat.

 
Anzeige
SERVICE

© Ströer Digital Publishing GmbH 2017

Anzeige