t-online.de
   

Sie sind hier: zuhause.de > Garten > Gartengestaltung >

Beton gießen: Blumentöpfe und Gartendeko selber machen – Anleitung

...
Schriftgröße ändernSchriftgröße ändern Schrift
Drucken Drucken

Blumentöpfe und Gartendeko aus Beton selbst gießen

Autor: Karin Henjes

Gartendeko und Blumentöpfe aus Beton kann man leicht selber gießen. (Quelle: Frechverlag/Landwirtschaftsverlag; Montage: zuhause.de)

Gartendeko und Blumentöpfe aus Beton kann man leicht selber gießen. (Quelle: Frechverlag/Landwirtschaftsverlag; Montage: zuhause.de)

Beim Wort "Beton" denken wohl viele Gartenfreunde zunächst nur an versiegeltes Grün und triste Hochhäuser. Dabei eignet sich Beton als Werkstoff wunderbar dazu, die Terrasse oder den Garten ganz nach den eigenen Vorstellungen zu verschönern. Mit nostalgischen Beton-Figuren wirkt das heimische Grün wie verzaubert und mit geschwungenen Untertellern oder Blumentöpfen aus Beton lassen sich maßgeschneiderte Pflanzgefäße herstellen. Diese Anleitung verrät, wie es geht. Die Foto-Show zeigt, wie die selbstgemachten Blumentöpfe und die Gartendeko aus Beton am Ende aussieht.

"Beton zu gießen ist so einfach, wie zu backen", versprechen die Autorinnen Sania Hedengren und Susanna Zacke in ihrem Buch "Vintage Home". Und tatsächlich: Feinbeton ist nicht nur wesentlich billiger als fertige steinerne Töpfe aus dem Baumarkt, er lässt sich zugleich auch für handwerklich recht ungeübte Hobby-Gärtner handhaben.

Selbstgemachte Blumentöpfe und Gartendeko aus Beton
6 Bilder von 9

Materialbedarf für selbstgemachte Gartendeko aus Beton

Der Preis für Feinbeton ist nicht sonderlich hoch. Im Baumarkt kostet der 25-Kilo-Sack etwa drei Euro. Zur Orientierung: Für eine Betonfigur von rund 20 Zentimeter Höhe und Tiefe benötigt man zirka ein Kilogramm unangerührten Beton. Zum Anrühren der Masse braucht man einen alten Plastikeimer, Wasser und einen Spaten oder eine Maurerkelle. Noch leichter hat man es mit einem Quirl, der sich an der Bohrmaschine anbringen lässt. Diesen gibt es für rund zehn Euro im Baumarkt.

Weitere Zutaten sind einfaches Speiseöl, ein Pinsel, ein Spachtel, Lappen und Schutzunterlagen, damit man mit dem Beton keine Spuren hinterlässt, die hinterher nur schwer wieder zu beseitigen sind. Da Beton leicht ätzend ist und die Haut angreifen kann, sollte man bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung tragen. Handschuhe und Mundschutz sind Pflicht.

Gussformen für die selbstgemachte Gartendeko

Als Gussform für die jeweilige Betonkreation können zum Beispiel alte leere Plastikblumentöpfe herhalten. Auch alte Servierteller und Deko-Schalen vom Flohmarkt kommen in Betracht. Alternativ kann man sich auch im Bastelladen umsehen. Zum Stückpreis von etwa vier Euro gibt es dort beispielsweise Engelsformen mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern, die sich prima als Gussform eignen. Alle Zutaten, die zum Betongießen benötigt werden, sollten vor Beginn bereit stehen.

Schritt für Schritt zu selbstgemachten Blumentöpfen aus Beton

Wenn alles bereit liegt, füllen Sie zunächst das Wasser in den Eimer. Das richtige Mischverhältnis von Wasser zu Feinbeton wird auf dessen Verpackung angegeben. Danach geben Sie den Feinbeton dazu und vermengen das Ganze unter kräftigem Rühren zu einer leicht steifen Betonmasse. Achten Sie darauf, dass die Masse nicht zu dünnflüssig ist, sonst bilden sich im Beton später leicht Risse oder er bricht komplett.

Um Blumentöpfe oder -kästen aus Beton herzustellen, braucht man zwei alte Plastik-Blumentöpfe: einen in der Größe, die später der selbstgemachte Betontopf haben soll und ein zweites Gefäß in der nächstkleineren Größe. Die Löcher im Boden werden abgeklebt und die Innenseite des großen Topfs sowie die Außenseite des kleineren Topfes mit Speiseöl eingefettet.

Nun wird zunächst der größere Topf ungefähr bis zur Hälfte mit Beton gefüllt. Danach drückt man den kleineren hinein. Weil sich dadurch im Beton häufig Luftblasen bilden, sollten Sie das Gefäß sodann einige Male leicht auf den Boden schlagen, um diese aus dem Beton zu entfernen. Nach 24 Stunden ist der Beton ausgehärtet, die beiden Plastiktöpfe können herausgebrochen werden und übrig bleibt der fertige selbstgemachte Betonblumentopf.

Deko-Schale aus Beton gießen

Für die Herstellung der Deko-Schale kann man als Gussform beispielsweise einen alten Metallteller mit interessantem Profil vom Flohmarkt verwenden. Drehen Sie den Teller um, so dass sich das Profil nach oben hin abzeichnet. Streichen Sie ihn großzügig mit Speiseöl ein und tragen Sie so viel Beton auf, bis die Form vollständig bedeckt ist. Nach 24 Stunden können Sie Schale und Beton dann vorsichtig voneinander lösen.

Figuren aus Beton mithilfe fertiger Gussformen gießen

Noch ein wenig anders ist das Verfahren, wenn man massive Betonfiguren – zum Beispiel das Konterfei eines Engels – gießen will. Dann braucht man eine fertige Gussform, in die der Beton hinein gegossen wird. In diesem Fall wird die Innenseite der Gussform eingeölt und dann mit Beton aufgefüllt. Meist lässt sich der Beton-Engel nach dem Trocknen und Aushärten nur noch von der Form lösen, indem man diese zerbricht. Wer mehr als eine Figur herstellen will, sollte also auch mehrere Formen parat haben.

Wie die selbst hergestellten Blumentöpfe und die Gartendeko aus Beton am Ende aussehen, zeigen wir in unserer Foto-Show.

Quelle: zuhause.de

Merken
google
DelIcioUs
LiveConnect
Inhalt versenden Versenden

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Beton gießen: Blumentöpfe und Gartendeko selber machen – Anleitung" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Beton gießen: Blumentöpfe und Gartendeko selber machen – Anleitung" gefallen hat.

 
Anzeige
Home
Wettervorhersage für alle Regionen
wetter.info: So wird das Wetter in Ihrer Region. (Quelle: wetter.info)

Sonnenschein, Regen oder gar ein Unwetter? Hier werden Sie stets bestens informiert. wetter.info

Gartengestaltung
Steine für Garten und Terrasse

Steine bringen Charakter in den Garten. Welche Steine zu welchem Garten passen. mehr

So wirken kleine Gärten größer: Einfache Tipps vom Profi
In kleinen Gärten kommt es besonders auf Wahl der Pflanzen an. (Quelle: BGL)

Wie man mit wenig Platz eine kleine grüne Oase anlegt. Schon simple Trick helfen. Besonders wichtig ist es, Gartenwege und Sitzplatz geschickt zu planen. mehr


© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige