Sie sind hier: zuhause.de > Wohnen > Haushaltstipps >

Backpulver als Mittel gegen Flecken, Pilze und Kalk

...
Schriftgröße ändernSchriftgröße ändern Schrift
Drucken Drucken

Was Backpulver alles kann

Autor: sj

Backpulver macht sogar verstopfte Abflüsse wieder frei. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Backpulver macht sogar verstopfte Abflüsse wieder frei. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer Backpulver bisher nur eingesetzt hat, um seinen Kuchen möglichst prall und luftig zu backen, der hat die Möglichkeiten des Backtriebmittels nur zu einem kleinen Teil ausgeschöpft. Das weiße Pulver hat sich im Laufe der Zeit zu einem Universal-Hausmittel gemausert, das gegen Fettflecken ebenso hilft wie gegen Grauschleier in der Gardine. Selbst im Garten wird Backpulver immer häufiger eingesetzt. Wir haben zusammengestellt, bei welchen Gelegenheiten Backpulver noch wahre Wunder bewirkt.

Eigentlich hatte man das Backpulver Mitte des 19 Jahrhunderts entwickelt, um die damals herrschende Hungersnot zu bekämpfen. Sorgte das Mittel doch dafür, dass für die Brotherstellung weniger Mehl benötigt wurde. Heute werden mit Backpulver wesentlich kleinere Probleme gelöst. Das Mittel kommt bei der Schönheitspflege ebenso zum Einsatz wie bei der Gartenarbeit. So werden mit Backpulver etwa die Zähne weißer und der Mehltau auf Rosen bekämpft. Die Experimentierfreude der Anwender scheint bei Backpulver grenzenlos zu sein.

Einfacher Trick hilft, wenn der Abfluss stinkt

Ein simples Hausmittel beseitigt unschöne Gerüche schnell und wirksam. Auch Verstopfungen sind schnell behoben. Video

Backpulver gegen Ameisen besser bleiben lassen

Backpulver wird immer wieder als probates Mittel gegen Ameisen genannt. Doch ideal wirkt das Mittel nicht. Zum einen müssen die Ameisen das Backpulver erst einmal fressen. Besonders verlockend ist das Pulver aber nicht für die Insekten. Zum anderen bringt das Mittel die Ameisen zwar zum Platzen, wenn sie es denn einmal aufgenommen haben. Dies ist aber ein unnötig qualvoller Tod. Andere Maßnahmen wie einfaches Vertreiben sind dem vorzuziehen.

Von Backpulver unterscheiden muss man übrigens Natron. Das ist zwar in Backpulver enthalten, aber eben nicht nur. Backpulver enthält zusätzlich ein Säuremittel, das beim Backen mit dem Natron reagiert und Kohlenstoffdioxid-Bläschen produziert. 

Auch Natron wird immer wieder gegen Ameisen empfohlen. Davon ist aber ebenfalls abzuraten. Natron quillt in den Ameisen zwar nicht auf. Es wirkt statt dessen leicht giftig auf die Tiere. Dennoch erzielt man mit anderen Hausmitteln bessere Erfolge.

Backpulver gegen Kalk und Gerüche

Im Laufe der Zeit hat sich Backpulver allerdings als effektives Reinigungsmittel erwiesen, das vom Grauschleier auf Gardinen bis zu Fettflecken auf der Tapete fast alles wieder sauber bekommt. Es wirkt gegen einen verstopften Abfluss, gegen unangenehme Gerüche und Kalkablagerungen. Allerdings kommt es immer auf die Mischung an: Wir haben die besten Einsatzmöglichkeiten für Backpulver zusammengestellt.

Fettflecken beseitigen

Besonders wirksam ist Backpulver beim Entfernen von Fettflecken – ob Fettfleck auf der Tapete oder Fettfilm auf dem Küchenschrank. Um die Flecken an der Wand zu entfernen, mischt man Backpulver mit Wasser zu einer Creme, die man auf dem Fleck verteilt. Nachdem die Masse getrocknet ist, wird sie einfach abgeschabt und der Fleck ist weg. Als Pulver auf einem feuchten Schwamm eignet sich Backpulver für die bequeme Reinigung von fettigen Küchenschränken.

Schmutzige Fugen mit Backpulver reinigen

Hartnäckiger Schmutz, der sich im Laufe der Zeit in Badezimmerfugen ablagert hat, lässt sich mit Backpulver leichter entfernen. Einfach das Pulver auf einen feuchten Schwamm oder Küchenpapier streuen und damit über die Fugen wischen.

Angebrannte Töpfe säubern

Ist das Essen mal angebrannt, kann man sich das Schrubben des verkrusteten Topfs mit Backpulver erheblich erleichtern. Man weicht den Kochtopf in Wasser ein, gibt ein wenig Backpulver dazu, und nach etwas Einwirkzeit lassen sich die angebrannten Reste viel leichter lösen.

Verstopften Abfluss befreien

Selbst einen verstopften Abfluss bekommt man mit einer Kombination aus Backpulver und Essig wieder frei. Man gibt etwa zwei Päckchen Backpulver in den Abfluss, schüttet gleich eine halbe Tasse Essig dazu und verschießt den Deckel. Während das Gemisch arbeitet ist ein Sprudeln zu hören. Anschießend kippt man etwas heißes Wasser in den Abfluss und die Verstopfung sollte beseitigt sein.

Gardinen mit Backpulver weiß waschen

Vergilbte Gardinen werden mit Backpulver wieder weiß. Dazu gibt man man einfach ein Päckchen des Backtriebmittels mit in die Wäsche. Auch speckige Hemdkragen werden wieder sauber, wenn man sie vor dem Waschen mit Backpulver behandelt. Dazu wird das Pulver eingerieben und nach etwas Einwirkzeit wieder ausgebürstet.

Quelle: zuhause.de

Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
 

"Backpulver als Mittel gegen Flecken, Pilze und Kalk" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Backpulver als Mittel gegen Flecken, Pilze und Kalk" gefallen hat.

 
Anzeige
HAUSHALTSTIPPS
Putzen
Edelstahl richtig reinigen
Edelstahl reinigen und pflegen: Jeder Fleck sticht sofort ins Auge. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Jeder Fingerabdruck sticht sofort ins Auge. Neun Tipps, mit denen Edelstahl blitzblank wird und bleibt. mehr

Hausarbeit
Verstopfungen im Abfluss
Ist der Abfluss verstopft, hilft oft der Pümpel. (Quelle: imago/Jochen Tack)

Rohrreiniger bringen oft nichts. Wie Sie Ihre Abflüsse wirklich wieder frei bekommen. mehr

Haushaltstipps
"Gute" Pfannen nicht immer teuer
Eine gute Bratpfanne muss nicht unbedingt viel kosten. (Quelle: imago/McPHOTO)

Worauf Sie beim Kauf achten sollten und wofür man welche Pfanne braucht. mehr

VIDEO-TIPPS
Lifehack
Einfache Tricks gegen Kabelsalat

Mit diesen simplen Lösungen vermeiden Sie Chaos und abgeknickte Kabel. Video

Praktischer Trick
Wein öffnen ohne Korkenzieher

Mit simplem Schlüssel-Trick bekommt man den Korken ganz leicht aus der Flasche. Video

Clevere Methode
Im Nu wird harte Butter streichzart

Ein einfacher Trick macht harte Kühlschrank-Butter in Rekordzeit weich – so funktioniert's. Video

SERVICE

© DIGITAL MEDIA PRODUCTS GMBH 2016

Anzeige